Selbstfürsorge und Mitgefühl

Datum: Samstag, 27. Mai 2017 (19:30 -22:00) Sonntag, 28. Mai 2017 (09:30 -17:00)
Lehrer/in : Acharya Barbara Märtens
Kontaktperson : Meta Märtens
Gebühr Voll : €140
Frühbucher: €110
Selbstfürsorge und Mitgefühl – Beherzt in der Arbeit mit Anderen, Vortrag und Workshop mit Barbara Märtens, Gastveranstaltung von Karuna Training

Wir sind mit der Fähigkeit geboren, uns von der Welt berühren zu lassen. Dies verbindet uns mit anderen Menschen und unserer Umgebung und macht unser Leben freudvoll, reich und lebenswert. Aber es bedeutet auch, dass wir täglich von Leid und Schmerz berührt werden und dies kann sehr verwirrend, überwältigend und belastend sein. So verlieren wir oft Vertrauen, Freude und die Inspiration, unser Leben mit anderen zu teilen. Statt uns zu öffnen und unsere Verbundenheit mit anderen Menschen zu spüren, errichten wir Barrieren und grenzenuns vom Fluss des Lebens ab. Das ist anstrengend und Kräfte zehrend.

Die kontemplative Psychologie setzt auf Achtsamkeit und Mitgefühl, um einen Weg aus diesem Problem heraus zu finden. Sie bietet Methoden, welche Achtsamkeit und Mitgefühl als heilende Kräfte in uns frei setzten und uns so erlauben offen, wohlwollend, stark und berührbar in der helfenden Beziehung mit anderen zu sein und zugleich im achtsamen und mitfühlenden Kontakt zu uns selbst zu bleiben.

In diesem Seminar werden wir durch Vorträge, Meditation und Übungen die Entwicklung von Mitgefühl für den eigenen Berufsalltag und für uns selbst entdecken und trainieren. Aktuelle Forschungsergebnisse fließen in die Inhalte ein.

Weitere Informationen zum Karuna Training / Kontemplative Psychologie unter
www.karunatraining.de

Teilnahmegebühr

  • 140 Euro
  • Frühbucher 110 Euro bis 10. Mai 2017
  • Vortrag Samstag Kostenfrei

Anmeldung

[email protected]

Ort

Shambhala Meditiationszentrum Hamburg
Hansatraße 19
20149 Hamburg